Es ist 5 vor 12!

Es ist 5 vor 12!

Mit einer Reisewarnung für Schwangere ab der 36. Kalenderwoche will der Elternprotest Hebammenunterstützung erneut auf die dramatischen Entwicklungen in der Versorgung mit geburtshilflichen Angeboten aufmerksam machen: „Es ist 5 vor 12. In bestimmte Urlaubsgebiete können Schwangere wegen mangelnder Versorgung heute nicht mehr reisen“, sagen die Elternaktivisten.

Elternprotest - 1:1 Betreuung in Kreißsälen - Eine Erläuterung

Sehr geehrte Damen und Herren (Staats)Minister'*innen und Senator*innen,

(ich bitte ausdrücklich um Weiterleitung an die jeweiligen Hausspitzen)

 

im Rahmen der vergangenen Gesundheitsministerkonferenz in Hamburg diskutierten Sie auch über tragfähige Lösungen für eine flächendeckende Versorgung mit Hebammenhilfs sowie, damit im Zusammenhang, über eine sichere Geburtshilfe in Deutschland.

Demonstration in Mannheim

Demonstration in Mannheim

Rund 700 Erwachsene und zahlreiche Kinder (Insgesamt rund 1000 Menschen) haben laut Polizeiangaben am 17. Mai 2014 in der Mannheimer Innenstadt für den Erhalt der Hebammenhilfe demonstriert. Bei dem von der Elterninitiative "Lasst uns nicht im Stich! - Familien brauchen Hebammen", „HebammenUnterstützung.de“ sowie dem Verein "HappyBirthday e.V." organisierten Protestmarsch vom Eingang der Planken bis zum Ehrenhof des Mannheimer Schlosses machten Eltern aus Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis lautstark und mit Bannern auf die prekäre Situation der Hebammen aufmerksam. Rund 700 Erwachsene und zahlreiche Kinder (Insgesamt rund 1000 Menschen) haben laut Polizeiangaben am 17. Mai 2014 in der Mannheimer Innenstadt für den Erhalt der Hebammenhilfe demonstriert. Bei dem von der Elterninitiative "Lasst uns nicht im Stich! - Familien brauchen Hebammen", „HebammenUnterstützung.de“ sowie dem Verein "HappyBirthday e.V." organisierten Protestmarsch vom Eingang der Planken bis zum Ehrenhof des Mannheimer Schlosses machten Eltern aus Mannheim und dem Rhein-Neckar-Kreis lautstark und mit Bannern auf die prekäre Situation der Hebammen aufmerksam. Rund 700 Erwachsene und zahlreiche Kinder (Insgesamt rund 1000 Menschen) haben laut Polizeiangaben am 17. Mai 2014 in der Mannheimer Innenstadt für den Erhalt der Hebammenhilfe demonstriert.